Über mich


Herzlich willkommen auf meinem Wander- und Outdoor-Blog!



Ich bin der Udo, 1968 geboren und wohne im Ruhrgebiet. Und falls Du die Natur auch nur annähernd so sehr liebst wie ich und dazu vielleicht auch gerne wanderst, wirst Du in meinem Blog, den ich Anfang 2016 begonnen habe, sicher viele Anregungen finden. Jedenfalls freue ich mich sehr, dass Du hier bist.

Seit meiner Kindheit habe ich mich immer schon gern in Wald und Flur herumgetrieben. Aber wie das Leben oft so spielt, gewinnen im Lauf der Zeit andere Einflüsse die Oberhand. Ein allerdings sehr willkommener Grund war, als ich im Jahr 2000 plötzlich und unerwartet der Liebe meines Lebens begegnete; seitdem mein größter Reichtum überhaupt!




Bevor ich meiner Leidenschaft zum Wandern und zur Natur aber wieder einen regelmäßigen Platz einräumte, gingen dem schwierige und belastende Berufsjahre voraus, die auch Ursache für mehrere Erkrankungen waren. Schleichend, aber stetig waren Arbeit und Verantwortung ins Übermaß gestiegen. Dazu litt ich immer mehr an der für Behörden so typischen, lebensfernen Innenwelt. Und als mich mein Arzt dann plötzlich mit dem Verdacht auf ein depressives Erschöpfungssyndrom konfrontierte, wurde mir schlagartig klar: Jetzt musste sich etwas Grundlegendes ändern.



So zog ich im Januar 2016 die Notbremse. Der Entschluss, künftig einen Tag weniger pro Woche zu arbeiten, war gefallen - von einer Sekunde auf die andere. Er fiel, während ich mitten in der tiefsten Eifel bei minus 6 Grad durch den Meulenwald wanderte. Ein Ort, mit dem ich viele wunderschöne Kindheitserinnerungen verbinde.

Diese Wanderung wurde zur Initialzündung, längst Vergangenes wieder zu entdecken und dem, was wirklich zählt, künftig wieder mehr Raum in meinem Leben zu geben. Und zwar in Form eines festen Tages in der Woche, den ich von nun an nicht mehr im Büro, sondern draußen in der Natur verbringen wollte. Das half mir auch, mich nach und nach von vielen Dingen zu distanzieren, die mich bis dahin belastet hatten und die doch so unbedeutend waren.

Und so lebe ich nun. Mit weniger Geld und dennoch reicher. Mit spürbar mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben. Natürlich nicht nur dem Wandern. Aber zumindest hieran möchte ich Dich und allen, deren Neugier ich wecken kann, in Form dieses Blogs teilhaben lassen.


Kommentare:

  1. Mit weniger Geld und dennoch reicher. Mit spürbar mehr Zeit für die schönen
    Dinge im Leben.
    Hallo Udo, wie wahr, wie wahr!!!
    Bin auf Deinen Blog gestoßen, eine Inspiration und eine wunderbare Bereicherung für mich!!!
    Ganz viel Gesundheit für Dich, ich möchte durch Dich noch viel von der schönen Welt sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte, wer immer Du bist :-)

      Löschen
  2. Hallo Udo,
    Ich möchte ggfs. Anf. 2020 die Borkenberge erkunden. Gibt es von den beiden Touren einen GPS-Track ?
    Mfg.
    Wolfgang M. Wohlgemuth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang,

      ja, die gibt es :-) Ich habe die beiden Blog-Einträge ergänzt, dort findest Du nun die entsprechenden Links. Sorry für die späte Antwort. Liebe Grüße, Udo

      Löschen