Donnerstag, 30. September 2021

Die Wanderrunde der vier Bachtäler

 



12,5 km / 268 Hm.

Do, 30.09.2021

Track



Eine Wanderstrecke, die mit nur 12,5 Kilometern gleich durch vier Bachtäler in fünf Naturschutzgebieten führt? Ja, an der Nahtstelle des südöstlichen Ruhrgebiets zum Sauerland gibt es sie. Das "Wannebachtal", das "Obere Hasselbachtal", das "Henkhauser Bachtal" und das "Obere Wannebachtal" liegen hier relativ nah zusammen.

Im Gegenzug ist die Route mit 268 Höhenmetern verbunden. Der 1908 errichtete "Humpfertturm" ist wegen Baufälligkeit leider gesperrt, trotzdem bieten sich mehrfach schöne Weitsichten auf dieser Tour.

Nicht verpassen sollte man auch den südlichen Schlenker durch das Naturschutzgebiet "Auf der Humpfert", denn ein schöner schmaler und fast zugewachsener Pfad schlängelt sich hindurch.

Über den Rehberg gelangt man nach Tiefendorf, ein zu Hagen gehörendes Dörfchen, das gerade mal aus geschätzt 10 Häusern besteht. Danach führt der Weg am Wannebach entlang zurück zum Parkplatz, der sich direkt an der B 236 befindet. 









Im Naturschutzgebiet "Wannebachtal"











Das "Obere Hasselbachtal"












Der "Humpfert-Turm"






Im Naturschutzgebiet "Auf der Humpfert"












Am Henkhauser Bach








Im "Henkhauser- und Hasselbachtal"


Der Hasselbach












Die "Schälker Landstraße"










Auf dem Rehberg angekommen.




"Auf dem Blumenkampe"








Tiefendorf


















Der Wannebach